Aktuelles
03.01.2021, 08:00 Uhr | s.Peter
Schlüsselzuweisungen was ist das

Wir möchten den Kommunalen Haushalt ein wenig erklären bzw. erläutern.

🔑🗝  Schlüsselzuweisungen  🗝🔑Teil 1

Diese haben nichts mit einem Schlüssel zu tun, sondern sind für jede Stadt ein wichtiger Bestandteil des kommunalen Haushaltes.
Ihrer Bestimmung nach fließen Schlüsselzuweisungen den Gemeinden ohne Zweckbindung zu. Der Sinn der Schlüsselzuweisungen liegt vor allem darin, die regionalen Unterschiede bei der Finanzkraft der Kommunen auszugleichen.
Die Berechnung der Schlüsselzuweisungen erfolgt durch Gegenüberstellung des Finanzbedarfes und der Steuerkraft einer Stadt. Hierdurch soll erreicht werden, dass alle Gemeinden, gestaffelt nach Größenklassen, unabhängig von ihrer Steuerkraft ein etwa gleiches Grundangebot an öffentlichen Leistungen bereitstellen können.
Maßgeblichen Einfluss auf die Höhe der Schlüsselzuweisungen haben die Steuereinnahmen der Gemeinden innerhalb des Referenzzeitraumes, welcher der Berechnung der Schlüsselzuweisungen zugrunde liegt. Die Landesregierung hat die Summe der gesamten Verteilmasse in den letzten Jahren deutlich erhöht und frühere Bevorzugung von Großstadtregionen durch rot/grün reduziert.
Für die Schlüsselzuweisung 2021 ist dies der Zeitraum vom 01.07.2019 - 30.06.2020. Insofern ist hier eine zeitliche Verzerrung (hohe Steuereinnahmen in Vorjahren - reduzierte Schlüsselzuweisungen in den Folgejahren) unumgänglich.

➡  🔑🗝  Teil 2 folgt

Quelle: Stadt Ennigerloh Haushaltsplan

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Ennigerloh  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 45945 Besucher